ARF

Almost ready to fly – fast flugbereit. Ein Copterset das alles beinhaltet was zum abheben nötig ist. Allerdings NICHT zusammengebaut. Also für Bastler. Der Frame muss zusammengeschraubt werden und alle Komponenten wie ESC, FC, VTX und Motoren müssen noch zusammengelötet werden.

Neben ARF gibt es Cotper noch als RTF und BNF Versionen.

BNF

Bind and fly – verbinden und losfliegen. Ein Copterset das alles zusammengebaut ist, allerdings ohne Akku, Ladegerät und Fernsteuerung. Es ist also für Piloten, die bereits Equipment haben und einen weiteren Copter damit fliegen möchten. Bei BNF Coptern gilt darauf zu achten, welchen Sender verbaut ist bzw. dass mit dem korrekten Sender bestellt wird.

Neben BNF gibt es Copter noch als RTF und ARF Versionen.

FPV

First Person View – die Ich Perspektive. Hiermit wird die Sicht des Piloten beschrieben, der via FPV-Brille genau das sieht, was der „Pilot“ seines Copters gerade sehen würde. Benötigt wird hierfür die erwähnte FPV-Brille oder einen FPV-Monitor, ein VTX und ein XTR, auch Videosender und Videoempfänger genannt.

Wenn ein Copter ohne Videobrille auf Sicht geflogen wird, spricht man von LOS – Line of Sight.

FPV-Brille

Eine FPV-Brille ist eine mit einem Empfänger ausgestattete Videobrille.

Die FPV-Brille wird für die FPV Steuerung eines Copters benötigt. Mit Hilfe der Brille sieht der Pilot genau das, was er sehen würde, wenn er tatsächlich in dem Fluggerät sitzt.

RTF

Ready To Fly – Fertig zum abheben. Ein Copterset das aus allem besteht, was man zum losfliegen benötigt. Also angefangen vom Copter selber inkl. Lipo, Ladegerät sowie Fernsteuerung. RTF Pakete werden meist mit verschiedenen Fernsteuerungen wie FrSky oder FlySky angeboten. Die mitgelieferten Ladegeräte und LiPos sind allerdings nicht die besten. Neben RTF Sets gibt es noch Copter als ARF und BNF Versionen.