Kommt jetzt die DJI FPV-Drohne?

Der aufmerksame FPV Pilot hat es sicher schon in den Social Medias gesehen. Es tauchen immer mehr “Leaks” zur neuen DJI FPV Drohne und den DJI FPV Googles V2 auf. Vor allem Bilder von Prototypen und einer Combo zusammen mit den DJI Googles kursiert zur Zeit im Netz.

Ich habe mir die Bilder mal genauer unter die Lupe genommen und möchte sie euch hier natürlich nicht vorenthalten:

Zieht man mal die Seite https://kanzhaji.com zu Rate findet man folgende Informationen:

Die FPV-Flieger von DJI ist endlich fertiggestellt und wartet nach vielen Sprüngen auf die Freigabe. Zu den möglichen Spezifikationen für das endgültige Modell gehören

4K-Aufzeichnung mit 60fps
Hochauflösende Bildübertragung mit niedriger Latenzzeit
Mit Zwei-Achsen-Gimbal
5″-Dreiblatt-Propeller
Höchstgeschwindigkeit von 120-150 km/h
3 Flugmodi
6S-Akku
Eingebaute FPV-Kamera
Ferneinstellbarer Neigungswinkel
GPS für RTH.
20-Minuten-Flugzeit
Mit Vorwärts- und Abwärtssensoren für Hinderniserkennung
Optische und Ultraschallpositionierung.

Zudem wird behauptet, dass sie in rund einem Monat verfügbar sein soll.

Schaut man sich die Bilder mal genauer an, sieht man neben einer um 3 Achsen schwenkbaren Kamera auch nach vorne gerichtete Sensoren. Ich denke dass DJI keine echte Racing Drohne auf den Markt bringt, sondern eher einen Copter mit GPS und Sensorunterstützung für dynamische Videoaufnahmen (à la Johnny FPV und co…). Also eine “FPV-Mavic”.  Der 6S Akku kann bei entsprechendem Flugverhalten tatsächlich auch bis zu 20 Minuten Flugzeit liefern. Die Kamera, die mit 4k 60FPS aufnehmen soll, wird sicher ein “abgespecktes” 720p Bild über die Air Unit an die DJI FPV Googles liefern.

Ob es eine neue Version der DJI Googles geben wird, kann man aufgrund der Bilder nicht nachvollziehen. Wenn man aber bei den Händlern in letzter Zeit die Verfügbarkeit der Googles prüft sieht man, dass diese seit einiger Zeit nicht mehr aufgestockt werden, bzw. schon länger ausverkauft sind. Dies ist natürlich ein Indiz auf eine V2. Vielleicht wird aber die neue Version – auch weil diverse Dritthersteller mittlerweile einiges Zubehör angepasst für die Brille auf den Markt gebracht haben – auch nur “intern” mit neuer Hardware ausgestattet. Dass es eine neue DJI FPV Google geben wird, bestätigen auch unzählige Quellen im Internet.

1
2
3
4
5
1

nach vorne gerichtete Sensoren zur Hindernisserkennung

2

2- oder 3-Achsen Gimbal

3

Steckbare (?) 5″ Propeller

4

Neuer DJI Transmitter

5

Evtl. eine V2 DJI FPV Google

Das sind natürlich alles Gerüchte und Fundstücke aus den Weiten des Internet. Wann eine DJI FPV Drohne und / oder eine neue DJI FPV Brille auf den Markt kommen, werden wir aber sicher Ende diesen oder aber dann Anfang nächsten Jahres erfahren.

Alle News dazu findet ihr natürlich immer in unserem Blog unter https://munich-fpv.de/blog/